HAVA
Schaden
 

Ein Schaden ist passiert. Was tun?

Erst einmal Ruhe bewahren. Wir, die Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt Kassel, stehen Ihnen in allen Fragen rund um das Thema Betriebs- und Privathaftpflichtversicherung beratend und unterstützend zur Seite. Denn wir sind nicht nur für Sie da um Schäden zu regulieren, sondern auch, um unberechtigte Ansprüche in Ihrem Namen abzuwehren.

Zur Schadenfeststellung ist es nun notwendig, uns unverzüglich eine vollständig ausgefüllte Haftpflicht-Schadenanzeige einzureichen. Sollten Ihnen bereits weitere Unterlagen wie zum Beispiel Rechnungen, Fotos etc. vorliegen, legen Sie diese gleich mit bei. Je mehr Unterlagen wir vorliegen haben, desto besser können wir uns ein Bild von der Schadensache machen.


Schadenanzeigeformular-Downloads

  • Öffnen Sie das gewünschte PDF-Formular und speichern Sie es auf Ihrem Rechner ab.
  • Zur Anzeige des Formulares benötigen Sie das Programm Adobe Reader, welchen Sie unter https://get.adobe.com/de/reader/ herunterladen können.
  • Im Adobe Reader lässt sich das geöffnete Formular ausfüllen, indem Sie auf die gewünschte Textzeile klicken und anschließend Ihren Text eingeben.
  • Auch Auswahlfelder (Ja/Nein) lassen sich mit Kreuzen versehen, sobald Sie in das gewünschte Kästchen hinein klicken.
  • Das ausgefüllte Formular anschließend speichern und ausdrucken. Den Ausdruck noch auf der letzten Seite von Hand unterschreiben.
  • Sie haben die Wahl, uns das Formular dann entweder per Post oder per Fax zuzusenden oder aber es einzuscannen, um es uns per E-Mail zukommen zu lassen.
  •  

Betriebshaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung

Die ausgefüllte Haftpflicht-Schadenanzeige können Sie

  • per Post an die Falderbaumstraße 41, 34123 Kassel schicken,
  • per Fax an die 0561 – 506 56 888 senden oder
  • per E-Mail an die Adresse info@hava-kassel.de senden.

Gerade wenn es schnell gehen muss, ist der direkte Draht per Fax oder per Email zur Ihrer Gemeinnützigen Haftpflichtversicherungsanstalt Kassel wichtig und erspart den Postweg.

Nach Erhalt werden die Kollegen der Abteilung „Neuschadenaufnahme“ Ihre Unterlagen erfassen und prüfen. Danach werden Sie über den weiteren Vorgang schriftlich informiert und erhalten gleichzeitig Ihre persönliche Schadennummer. Mit dieser Schadennummer können Sie jederzeit den Stand der Regulierung erfragen und den weiteren Ablauf verfolgen.

Call-Back

Wir rufen Sie gern zurück!

Direktdownload
* Pflichtfelder